Nordrhein-Westfalen hat erste Lockerungen für Geimpfte beschlossen.

 

Beim "Click and Meet" im Einzelhandel, oder bei körpernahen Dienstleistungen - so auch bei Friseuren- ersetzt eine nachgewiesene Immunisierung durch eine Impfung oder Genesung den Nachweis eines negativen Testergebnisses.

 

Die Regelung soll ab Montag den 03.05.2021 gelten.

 

Die Landesregierung in NRW legt drei Bedingungen fest, wie eine Immunisierung und somit die Befreiung von der Testpflicht nachgewiesen werden kann:

 

1. Den Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen, vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff.

 

2. Den Nachweis eines positiven Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR, oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik beruht und MINDESTENS 28 TAGE, sowie MAXIMAL 6 MONATE zurückliegt.

 

3. Den Nachweis eines positiven Testergebnisses nach Nummer 2 in Verbindung mit dem Nachweis der mindestens 14 Tage zurückliegenden Verabreichung einer Impfdoisis gegen Covid-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff.

 

BITTE LEGEN SIE UNS GERNE EINES DIESER AMTLICHEN NACHWEISE ALS ALTERNATIVE ZU EINEM NEGATIVEN CORONA TEST VOR