3. DIE BEDIENUNG

 

 * An dieser Stelle möchten wir Sie aktiv um Ihre Mithilfe bitten. Unser Beratungsgespräch findet aus aktuellem Anlass durch den Spiegel statt.

Um ein Infektionsrisiko zu minimieren sind wir angehalten, das Beratungsgespräch durch den Spiegel zu führen. Dies ist keine Unhöflichkeit, sondern eine Empfehlung der BG an die wir uns halten. 

 

* Wir sitzen hinter Ihnen und kümmern uns um Ihre Wünsche und gerne um einen Smalltalk.

Einem Smalltalk und einer eingehenden Beratung soll natürlich nichts im Wege stehen, daher sitzen wir beim Gespräch hinter Ihnen und können so Risiken minimieren. 

 

* Anschließend werden Sie richtlinienkonform in Folie eingekleidet und Ihr Haar wird shampooniert. (Diese Vorschrift ist unumgänglich) 

Um mit Ihnen durch den Salon laufen zu dürfen werden wir Sie, vorschriftskonform, in einen Umhang kleiden. Selbstredend werden Sie stets einen frischen, nicht benutzen Folienumhang erhalten. Dieser bleibt während des gesamten Bedienablaufs um. 

 

* Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir beim Arbeiten uns konzentriert um die Umsetzung Ihres Haarschnittes, der Haarfarbe oder Ihres Stylings widmen.

Wir bitten höflichst um Ihre Mithilfe. Den ganzen Tag mit Maske zu arbeiten und voll konzentriert sich der Arbeit zu widmen ist sehr anstrengend. Daher bitten wir Sie um Nachsicht, wenn wir bei der einen oder anderen Konversation nicht mitkommen. Wir hoffen allerdings darauf, dass wir bald wieder den vollen Umfang an Sauerstoff bekommen und uns das Arbeiten der alt gewohnten Art wieder möglich sein wird. 

 

 

* Wir stehen bei unserer Arbeit unmittelbar, nur wenige Zentimeter, über Ihrem Kopf und atmen Ihre Atemluft unweigerlich mit ein. Den damit einhergehenden Aerosolen, die Sie dabei ausstoßen, können wir nicht ausweichen. Daher bitten wir Sie höflich, die Konversation so zu führen, dass wir die Möglichkeit haben uns aus diesem "Dunstkreis" kurzfristig auf einen vorgeschriebenen Abstand von 1,5 Metern zu begeben. (Wir mögen diese Einschränkung selbst nicht, aber es muss im Interesse aller Beteiligter sein, dass wir Ihnen auch in einem Jahr noch vollzählig und kerngesund zur Verfügung stehen können.)

An dieser Stelle bitten wir Sie um besondere Mithilfe und Verständnis. Wir sind Ihnen sehr nah wenn wir über Ihrem Kopf arbeiten. Aktuell scheiden sich dich Geister sehr, ob die ausströmenden Aerosole ansteckend sind oder nicht. Zudem kommen ständig neue Informationen über die Mutationen auf uns zu, die deutlich ansteckender sein sollen als alles bisher bekannte. Daher unsere Bitte, lassen Sie uns das Gespräch zunächst mit sicherem Abstand durch den Spiegel führen, wenn wir dann an Ihrem Haar arbeiten und uns nur wenige Zentimeter über Ihrem Kopf befinden wären wir Ihnen aus reiner Vorsicht sehr dankbar, wenn wir die Konversation auf das wesentliche Beschränken könnten. Wir wissen aktuell noch nicht wie hoch eine Ansteckung ist, wenn wir aber alle aufeinander aufpassen kann nichts passieren. Und eine Bitte, wenn Sie einer anderen Auffassung sind als wir dann ist das Ihnen sehr gern überlassen, aber bitte respektieren Sie doch höflicherweise unser Anliegen. Wir freuen uns allerdings bereits heute schon darauf, nach Ende dieser schrecklichen Pandemie wieder in vollen Zügen die Kommunikation auskosten zu können. DANKE

 

* Ihr womöglicher Impfschutz ist aktuell noch kein Garant dafür, dass nicht trotzdem Viren übertragen werden können. Daher möchten wir lieber etwas vorsichtiger sein, als nachher das Nachsehen zu haben. Bitte nehmen Sie diese Maßnahme nicht persönlich. Wir freuen uns schon heute darauf, bald wieder rege mit Ihnen in Konversation zu treten. 

 In den letzten Tagen kamen immer mehr Menschen auf uns zu die uns mitteilten, dass Sie geimpft seien. Lieb dass Sie uns darüber informieren. Aktuell kann uns allerdings noch niemand eine Garantie dafür geben, dass geimpfte Menschen das Virus, insofern sie sich angesteckt haben, nicht doch übertragen können. Daher unsere Bitte, lassen Sie uns bis zur vollständigen Klärung alle notwendigen Maßnahmen vollumfänglich einhalten, damit wir uns auf keinen Fall bei der Ausübung unseres Berufs infizieren können. Auch hier ein herzliches Dankeschön an alle die uns verständnisvoll zur Seite stehen.